Bild: Carsten Hormes

Jubiläums-Spezial: Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Erwin Grosche feiert. Er hätte ein berühmter Schauspieler werden können, ein angesagter Sänger oder ein wichtiger Schriftsteller. Erwin Grosche entschied sich hingegen auf Kellerbühnen in kleinen Ortschaften ganz nah bei seinem erwartungsfrohen Publikum zu sein. Er zog sich in tausenden von kleinen Garderoben um, stand auf unzähligen von wackeligen Bühnenbrettern und ließ sich auf dem Weg nach Ortenberg blitzen. Seine Veranstalter und Veranstalterinnen wurden zu seiner Familie und sein Publikum gehörte zu seiner Verwandtschaft.

Nun kann der „Deutsche Kleinkunstpreisträger 1999“ auf 50 Bühnenjahre zurückblicken. Er tut es in aller Wehmut:
Die Follkommenheit – Wie der Vehler in die Welt kam heißt sein Sonderprogramm, in dem noch einmal das Kleine, das Schlichte, das Schwache, der Hintergrund und Paderborn gefeiert werden. Vorhang auf!

Die schönsten Plakate aus 50 Jahren

Das Paderborner Stadtarchiv ehrt mit einer besonderen Ausstellung den schüchternen Jubilar. Erstmalig wird man die schönsten und interessantesten Plakate aus 50 Bühnenjahren sehen. Frühe Plakate von ersten Kabarettproduktionen werden genauso präsentiert, wie Plakate von Grosche-Theaterstücken und Kinderbelustigungen.

Künstler wie Harald Morsch, Werner Schlegel, Dagmar Geisler, Olivier Kleine u.a., halfen schon immer auf den Künstler in der Öffentlichkeit hinzuweisen. Nun kann man auf diesen frühen und aktuellen Dokumenten erstaunt feststellen, dass Erwin Grosche überhaupt nicht älter geworden ist, findet wenigstens Erwin Grosche.

Das genaue Datum der Ausstellungseröffnung wird noch bekannt gegeben. Angedacht ist der Beginn der Ausstellung im Monat November 2023.

Danke!!!

Erwin Grosche sagt DANKE. So langsam neigt sich das Jubiläumsjahr dem Ende zu. Erwin Grosche bedankt sich bei all seinen Veranstaltern und Veranstalterinnen für die wundervollen Zeichen ihrer Wertschätzung.

Es gab Kuchen in Lippstadt, Torte in Paderborn, Blumen in Münster, ein Geburtstagsständchen in Meerdorf und leckeres Essen in Olten. Natürlich will er sich auch mit vielen Gastspielen weiterhin bei seinem Publikum bedanken, dass ihn in 50 Jahren treu besucht und unterstützt hat.

Danke!!!

Bild: Bernd Mueller

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Erwin Grosche feiert. Er hätte ein berühmter Schauspieler werden können, ein angesagter Sänger oder ein wichtiger Schriftsteller. Erwin Grosche entschied sich hingegen auf Kellerbühnen in kleinen Ortschaften ganz nah bei seinem erwartungsfrohen Publikum zu sein.

Er zog sich in tausenden von kleinen Garderoben um, stand auf unzähligen von wackeligen Bühnenbrettern und ließ sich auf dem Weg nach Ortenberg blitzen. Seine Veranstalter und Veranstalterinnen wurden zu seiner Familie und sein Publikum gehörte zu seiner Verwandtschaft. Nun kann der „Deutsche Kleinkunstpreisträger 1999“ auf 50 Bühnenjahre zurückblicken.

Er tut es in aller Wehmut:
„Die Follkommenheit – Wie der Vehler in die Welt kam“ heißt sein Sonderprogramm, in dem noch einmal das Kleine, das Schlichte, das Schwache, der Hintergrund und Paderborn gefeiert werden. Vorhang auf!

„Man nenne mir einen, der auch nur annähernd in der Lage wäre, die Seelenlage von Gerste, Hafer, Weizen und Roggen eurhythmisch so präzise darzustellen wie er. Es lebe Paderborn!”, so jubelte ein Kritiker über Erwin Grosche.

In seinem Jubiläums-Programm wird Erwin Grosche nicht nur neue Bühnenwerke aufführen, sondern auch beliebte Stücke aus 50 Jahren in einem neuen Gewand präsentieren.

„Was der Paderborner Comedian auf der Bühne treibt sucht Seinesgleichen, und man wird es landauf landab nicht finden. Denn Erwin Grosche ist ein Original. Wollte man Vorbilder für seine Texte benennen, könnte man am ehesten Christian Morgenstern (1871 – 1914) anführen. Dessen komische Lyrik bildet die Blaupause für Grosches Besessenheit von absurder Poesie. „Blaupause“ nicht im Sinne von „Kopie“, denn der Paderborner Komiker ist viel zu originell, um sich mit bloßem Abkupfern zu begnügen. Seine Texte – und vor allem die musikalische Untermalung – sind 100 Prozent unnachahmlicher Grosche.“
(Hajo Schäfer LZ 23,09.2022)

„Erwin Grosche hat den großen Christian Morgenstern den Meister absurder Sprüche und Gedichte („Galgenlieder“, „Palmström“), ins 21. Jahrhundert geholt. Ein Großmeister absurder Poesie.“
(Meike Böschemeyer, Bonner Rundschau, 24.08.2019)

Direkter Link
Bild: Harald Morsch

Wie aus heiterem Himmel

Gedankenblitze und poetische Niederschläge. Liebenswert, ein Bollwerk literarischer Bonmots, aber so fein mit Selbstironie und Schabernack und Alltag gewürzt, dass es einfach Freude macht, Erwin Grosche beim Phantasieren beizustehen.

Kenner der Szene halten Erwin Grosche für den ungewöhnlichsten Kabarettisten Deutschlands: Was für ein merkwürdiges kleines Männchen. Wie von einem anderen Planeten. Diese weit aufgerissenen Augen, dieser leicht irre Blick, und dazu haut er auch noch auf die Trommel. Was ist das? Ein in die Jahre gekommenes Grasssches Oskarchen? Oder ein Onkel von Karlson vom Dach. In seinem perfekten Schneideranzug könnte er auch ein Nachfahre eines vornehmen Varieté- Liliputaners sein. Oder ein spanischer Hofnarr aus einem Gemälde von Velazquez. Jetzt macht er den Mund auf. Merkwürdige Wörter purzeln heraus. Vielleicht ist der sonderbare kleine Mann ein Gesandter aus dem dadaistischen Jenseits?

Vom Alleralltäglichsten bis zum Ungeheuren, ja Ungeheuerlichen der Existenz ist es in Grosches Programm „Wie aus heiterem Himmel“ manchmal nur ein ganz kleiner Schritt. Aus verblüffenden Assoziationen, Albernheiten, skurriler Poesie unter einer dicken Ladung ostwestfälischen Dadas bastelt Grosche mit staunenden Augen eine Welt zusammen, die nach den Gesetzen einer kindhaft-unbekümmerten Logik funktioniert. Ganz unschuldig ist das nie. Kleinkünstler Erwin Grosche ist stets ganz nah dran an der großen Kunst. Musik macht Grosche auch, setzt aber Akkordeon, Gitarre, Spielzugpiano oder Klangschalen so geschickt reduziert ein wie einst Hüsch die Heimorgel. Damit sich die Texte an irgendwas festhalten können.

Erwin Grosche kann man nicht beschreiben. Er verrückt sein Publikum und bringt es auf schiefe Bahnen. Es sind raffiniert komponierte Expeditionen in eine Welt, die immer ein wenig schräg zum Alltäglichen liegt. Oft kommen sie als Beinahe-Lieder mit minimalistischer Instrumentalbegleitung daher, manchmal als philosophische Betrachtungen, die zwischen Albernheit und Tiefsinn taumeln. Wer ihn nicht gesehen hat, verpasst vielleicht das absurdeste Innere-Welten-Abenteuer seines Kleinkunstfanlebens. Denn ob Erwin Grosche wiederkommt und nicht einfach auf einen anderen Planeten verschwindet, ist nicht gewiss.

„Erwin Grosche hat den großen Christian Morgenstern den Meister absurder Sprüche und Gedichte („Galgenlieder“, „Palmström“), ins 21. Jahrhundert geholt. Ein Großmeister absurder Poesie.“

Meike Böschemeyer, Bonner Rundschau, 24.08.2019

Direkter Link
Bild: Harald Morsch

Warmduscher Vol.4

Das Beste (auch die Nudeln)
Erwin Grosche hat die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus 50 Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Das ultimative Best-of!

„Man nenne mir einen, der auch nur annähernd in der Lage wäre, die Seelenlage von Gerste, Hafer, Weizen und Roggen eurhythmisch so präzise darzustellen wie er. Es lebe Paderborn!”, so jubelte ein Kritiker über Erwin Grosche.

Der Paderborner Kleinkünstler überrascht mit jedem neuen Programm sein Publikum. Vom Alleralltäglichsten bis zum Ungeheuren, ja Ungeheuerlichen der Existenz ist es in Grosches Warmduscherreport Vol.4 oft nur ein ganz kleiner Schritt. Aus verblüffenden Assoziationen, Albernheiten, skurriler Poesie unter einer dicken Ladung ostwestfälischen Dadas bastelt er mit staunenden Augen eine Welt zusammen, die nach den Gesetzen einer kindhaft-unbekümmerten Logik funktioniert.

Nun hat Erwin Grosche noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen au fünfzig Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Der erste Eindruck, die Peter Sloterdijk Entspannungstasche, die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die NIVEA-Huldigungen, das Lob des Altseins und die Frage „ob man dem Glück noch viel näher sein kann“ werden nicht fehlen. Neue Stücke wird es auch geben und ganz sicher aufgeführt wird diesmal auch das Loblied der Nudeln. „Gucken Sie sich diesen Mann an, solange es geht. Wer weiß. Er ist ein echter Abenteurer der inneren Welten. Eines Tages könnte er in ihnen verschwinden und nicht wiederkommen.“

"Was der Paderborner Comedian auf der Bühne treibt sucht Seinesgleichen, und man wird es landauf landab nicht finden. Denn Erwin Grosche ist ein Original. Wollte man Vorbilder für seine Texte benennen, könnte man am ehesten Christian Morgenstern (1871 – 1914) anführen. Dessen komische Lyrik bildet die Blaupause für Grosches Besessenheit von absurder Poesie. „Blaupause“ nicht im Sinne von „Kopie“, denn der Paderborner Komiker ist viel zu originell, um sich mit bloßem Abkupfern zu begnügen. Seine Texte – und vor allem die musikalische Untermalung – sind 100 Prozent unnachahmlicher Grosche."

Hajo Schäfer, Lippische Landes-Zeitung, 23.09.2022

„Erwin Grosche hat den großen Christian Morgenstern den Meister absurder Sprüche und Gedichte („Galgenlieder“, „Palmström“), ins 21. Jahrhundert geholt. Ein Großmeister absurder Poesie.“

Meike Böschemeyer, Bonner Rundschau, 24.08.2019

Direkter Link
Bild: Hans-Christian Rüngeler

Das ist nicht so, das ist ganz anders

Die neue musikalische Quatschlesung mit Erwin Grosche, einem Klavier (wird mitgebracht), einer Besteckschublade, einem Akkordeon, einer Gitarre, einem Elefanten (wird mitgebracht) und anderen Dingen, die lustig sind und Krach machen. Erwin Grosches Freund Gogo Gemke kommt auch vorbei und spielt Flöte, Akkordeon und zieht Grimassen.

Lieder-Geschichten-Gedichte und ganz viel Spaß für Kinder

Jede Lesung beginnt einem Lied. Schnell werden die Kinder einbezogen. Da singt, klatscht und reimt man mit.Erwin spielt dazu Klavier, singt auf der Gitarre und begleitet sich mit Zahnbürsten und Besteckschublade. Grosche erzählt von verliebten Scheibenwischern, vom wütenden Tigerstuhl, vom lauten Gong, und warum der Löffel zu Löffel ins Löffelfach will. Kinder mögen seine Spaßgedichte und weil sie nicht nur spaßig sind, sondern auch sprachspielerisch, lautmalerisch, rhythmisch und damit sprachförderlich, schätzen ihn auch Erwachsene.

„Seine Gedichte sind ein klasse Mittelweg zwischen dem, was eigentlich nur Reime sind und sich sonst oft in Kinderbüchern findet und beim Vorlesen und Vorsprechen Fremdscham verursacht. Und zwischen dem, was man Lyrik nennt und doch oft eher ernst, dunkel, alt und getragen daher kommt.

Grosches Gedichte machen Spaß, hinterlassen beim Kind positive Assoziationen rund um Gedichte und legen so den Grundstein, das Schöne an Lyrik zu schätzen: dass in so wenigen Worten so viel drinstecken kann an Fantasie, Leben und Gefühlen.

Erwin Grosches schöne, lustige, leichte, nachdenkliche, sprachspielerische Alltags-Gedichte sind genau richtig für Kinder von heute, ein klasse Mittelweg zwischen schlichten Kinderbuchreimen und ernster, alter, getragener Dichtkunst. Zusammen mit den feinen und fantasievollen Bildern zeigt das Buch wie nebenbei, wie viel in und zwischen ein paar wenigen Zeilen stecken kann. Einstieg in die Welt der Lyrik, der definitiv Lust auf mehr macht.“

Sigrid Tinz, Kinderbuch-Couch.de

"Der Reimerich Kinderlieb des 21. Jahrhunderts."
(Nicola Bardola)

Direkter Link
Bild: Harald Morsch

Anne und die Bankräuber

Eine musikalische Lesung mit Erwin und Lisa Grosche. Für Grundschulkinder in der 3. und 4. Klasse.

Lisa Grosche spielt Anne und liest die Kapitel, die aus der Sicht von Anne geschrieben wurden. Erwin Grosche spielt die Bankräuber und liest die Kapitel, die aus der Sicht der beiden Gauner geschrieben wurden. Natürlich kann man zwischendurch dem Lied von den 10 Bankräubern lauschen, wir hören die Werbung für Bankräuber und staunen über Annes verrückte Bankräubernachrichten.

Die Lesung wird untermalt von einem Film, auf dem die jeweiligen Handlungsorte zu sehen sind. Der Paderborner Kinderbuchverlag hat den Kinderkultkrimi von Erwin Grosche wieder neu als Taschenbuch herausgebracht. Die Geschichte von Anne und Bruder Berti fesselte schon viele Kindergenerationen.

Direkter Link
Bild: Michael Welslau

Stadtführung Paderborn

Lassen Sie sich von Erwin Grosche „sein“ Paderborn zeigen. Informativ und ausgelassen erlebt man die PaderStadt in einem anderen Licht. Die etwas andere Stadtführung in Paderborn.

Viele Überraschungen erwarten selbst den, der schon alles über Paderborn zu wissen glaubte. Folgen Sie dem Kulturpreisträger auf seinem etwas anderen Stadtspaziergang durch Paderborn. Erleben Sie auf jeder Station Künstler, die ihnen die Domstadt auf ihre Weise nahe bringen werden. Lassen Sie sich überraschen.

Da wird in NRWs kleinstem Theater ein Schauspieler von der Entstehung der Welt sprechen, da verzaubert in der Bartholomäus Kapelle eine Musikerin mit einem Bach Musikstück, und und und. Erwin Grosche zeigt Ihnen auch nicht so bekannte Stellen einer Stadt, die mehr zu bieten hat als den Dom und das Dreihasen-Fenster. Stadtführung mit Erwin Grosche, Lisa Grosche, Heiko Grosche, Gogo Gemke, Walter Ott, v.a.m und Überraschungen: Eine ca. zweistündige Besichtigung vergeht viel zu schnell.

Auf dieser Seite gibt es Kontaktmöglichkeiten, wo man eine Stadtführung buchen kann. Eine Groschestadtführung vermittelt Wissen, Spaß und tut einfach gut. Manchmal gibt es sogar einen berühmten Apfelkuchen zu essen.

Nähere Infos und Buchung privater Stadtspaziergänge:

Weltelauscher
c/o Erwin Grosche

Im Spiringsfelde 8
33098 Paderborn

Tel. 05251/ 8733 029

weltenlauscher@erwingrosche.de

Direkter Link
Bild: Reinhold Deleker

Stadtführung Paderborn stationär

„Wenn die Sonne aufgeht über der Stute-Fabrik und es riecht nach Herbst und auch nach Pflaumenmus...“ Erwin Grosche, Paderborner Kulturpreisträger, Stadtführer und Kabarettist, präsentiert diese stationäre Stadtführung in Paderborn.

Sind seine großen Juni-Stadtführungen Kult und schon in Windeseile ausverkauft, hat man nun die Möglichkeit die Höhepunkte dieser Führungen live on Stage zu erleben. Im kleinsten Theater Westfalens, dem Amalthea, erzählt Erwin Grosche von den Besonderheiten der Paderborner Lebensart und singt dazu spitzbübische Paderbornlieder.

Wissen Sie, an welchen Rocksong der Paderborner Glockenklang erinnert oder kennen Sie schon den Leberwurstgarten? Alles was den Paderbornern wichtig ist und was man über sie wissen muss, wird in Wort, Musik und Filmbeiträgen vorgestellt und erklärt. Das Paderborner Brot, die Bedeutung des Drei-Hasen-Fensters, die ostwestfälische Langsamkeit und die Vorstellung des kleinsten Flusses Deutschlands.

Eine kurzweilige stationäre Stadtführung, vorgetragen von dem überzeugten Paderborner Erwin Grosche und seinem Cousin Walter. Besser kann eine Einstimmung auf einen Paderbornbesuch nicht sein.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Auf Nachfrage

Wo: Im Amalthea-Theater, Jühengasse 10, 33098 Paderborn

Weltelauscher
c/o Erwin Grosche

Im Spiringsfelde 8
33098 Paderborn

Tel. 05251/ 8733 029

weltenlauscher@erwingrosche.de

Direkter Link
Bild: Juliane Befeld

Grosches Weltlexikon

Gesammelte Erklärungen, Vermutungen und Leerstellen von A bis Z. Die Show zum Buch von Erwin Grosche und Gennadi Isaak.

Filme, Lieder, Kabarett
von und mit Erwin Grosche

Erwin Grosche stellt neue Texte, ungewöhnliche Filme und bekannte Klassiker aus seinem neuen Buch „Grosches Weltlexikon“ vor. Grosches Weltlexikon ist ein Wegweiser in allen Notsituationen. Ein literarischer Helfer und Trostspender. Grosches Erklärungen, Dokumente und Zweifel lassen keine poetische Form aus, um diese Welt dem geneigten Leser näher zu bringen. Da reimt es sich und wird kabarettistisch, da steht die philosophische Notiz neben dem aufgeschnappten Dialog.

Erwin Grosche ist einer dieser Weltreisender und Forscher, die auf ihren Reisen und Unternehmungen alles festhalten, dass oft als unwichtig und bedeutungslos übersehen wird. Da geht es um den ersten Eindruck, der Peter-Sloterdijk-Entspannungstasche, den Vorzügen eines leckeres Apfelkuchen und man hört das wunderbare Lied vom Glück.

Grosches Niederschriften und Fundstücke zeigen ihn als aufmerksamen Beobachter und kritischen Sammler. Sein Weltlexikon ist ein unverzichtbarer Begleiter durch alle äußeren und inneren Welten. Wer die Welt im Kleinen begreifen will, sollte diesem großen Abend beiwohnen.

"Erwin Grosche hat den großen Christian Morgenstern den Meister absurder Sprüche und Gedichte („Galgenlieder“, „Palmström“), ins 21. Jahrhundert geholt. Ein Großmeister absurder Poesie.“

Meike Böschemeyer, Bonner Rundschau, 24.8.2019

„Ach, es ist ein wahrhafter Genuss, dem Paderborner Poeten bei seinen genauso absonderlichen wie einleuchtenden Erklärungen zu folgen.“

Wilfried Schmickler, Kabarettist und Moderator

Direkter Link

Kleinkunst

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Erwin Grosche feiert. Er hätte ein berühmter Schauspieler werden können, ein angesagter Sänger oder ein wichtiger Schriftsteller. Erwin Grosche entschied sich hingegen auf Kellerbühnen in kleinen Ortschaften ganz nah bei seinem erwartungsfrohen Publikum zu sein.

Wie aus heiterem Himmel

Gedankenblitze und poetische Niederschläge. Liebenswert, ein Bollwerk literarischer Bonmots, aber so fein mit Selbstironie und Schabernack und Alltag gewürzt, dass es einfach Freude macht, Erwin Grosche beim Phantasieren beizustehen.

Warmduscher Vol.4

Das Beste (auch die Nudeln)
Erwin Grosche hat die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus 50 Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Das ultimative Best-of!

Erbauung

Stadtführung Paderborn

Lassen Sie sich von Erwin Grosche „sein“ Paderborn zeigen. Informativ und ausgelassen erlebt man die PaderStadt in einem anderen Licht. Die etwas andere Stadtführung in Paderborn.

Stadtführung Paderborn stationär

„Wenn die Sonne aufgeht über der Stute-Fabrik und es riecht nach Herbst und auch nach Pflaumenmus...“ Erwin Grosche, Paderborner Kulturpreisträger, Stadtführer und Kabarettist, präsentiert diese stationäre Stadtführung in Paderborn.

Grosches Weltlexikon

Gesammelte Erklärungen, Vermutungen und Leerstellen von A bis Z. Die Show zum Buch von Erwin Grosche und Gennadi Isaak.

Kinderkram

Das ist nicht so, das ist ganz anders

Die neue musikalische Quatschlesung mit Erwin Grosche, einem Klavier (wird mitgebracht), einer Besteckschublade, einem Akkordeon, einer Gitarre, einem Elefanten (wird mitgebracht) und anderen Dingen, die lustig sind und Krach machen. Erwin Grosches Freund Gogo Gemke kommt auch vorbei und spielt Flöte, Akkordeon und zieht Grimassen.

Anne und die Bankräuber

Eine musikalische Lesung mit Erwin und Lisa Grosche. Für Grundschulkinder in der 3. und 4. Klasse.

Termine

02.03.24 - 20:00 Uhr

Ausschnitte

Warburg, Kabarettnacht
08.03.24 - 17:00 Uhr

Jubilarfeier IG Metall (geschl. Gesellschaft)

Paderborn, Schützenhalle
17.03.24 - 19:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Mainz, Unterhaus
21.03.24

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Gütersloh, Kleiner Saal
23.03.24 - 20:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Warstein, Haus Welschenbeck
24.03.24 - 17:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Warstein, Haus Welschenbeck
25.03.24

Filmaufnahmen

Ostsee, bis zum 31.03.
06.04.24 - 16:30 Uhr

Geburtstagsfeier

Bochem, privat
14.04.24 - 18:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Remscheid-Lennep, Klosterkirche
04.05.24

Paderborner Stadtspaziergang

Paderborn, Franz-Stock-Platz, nachmittags
05.05.24 - 10:30 Uhr

Museumsführung

Paderborn, HNF
19.05.24

Germeter Begegnungen

Warburg, Germete
13.06.24 - 20:00 Uhr

Wo alle Lieder münden

Ort wird noch verraten, mit Gerhard Gemke und Holger Saarmann
31.08.24 - 17:00 Uhr

Spezialprogramm

Neuenrade, Restaurant Ikarus
15.09.24 - 19:30 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Köln, Comedia (Nachholtermin)
20.09.24 - 19:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Lage, Technikum
21.09.24 - 10:30 Uhr

40. Firmenjubiläum

Paderborn, amixon GmbH
28.09.24 - 20:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Brakel Bellersen, Haus Krus
06.10.24 - 10:30 Uhr

Museumsführung

Paderborn, HNF
25.10.24 - 20:00 Uhr

Die Follkommenheit - Wie der Vehler in die Welt kam

Hagen, Hasperhammer
22.11.24 - 20:00 Uhr

Siehe Oben (Arbeitstitel) - Premiere des neuen Programms

Paderborn, Amalthea
23.11.24 - 20:00 Uhr

Siehe Oben (Arbeitstitel) - Premiere des neuen Programms

Paderborn, Amalthea
21.01.25

Siehe OBEN

Oldenburg, Unikum
23.02.25

Siehe OBEN

Hannover, TAK
01.03.25

Kai Magnus Sting

Duisburg
09.04.25 - 20:00 Uhr

Siehe Oben

Lippstadt, Stadttheater
Bild: Panini

Paderborn bekommt sein eigenes Panini-Album

Endlich gibt es jetzt ein Sammelalbum für Paderborn unter dem Titel „Paderborn sammelt Paderborn“. Insgesamt 212 Sammelsticker umfasst das Album. Dabei sind die Bilder so bunt, vielfältig, facettenreich und so schön wie das Leben hier in der Stadt am kürzesten Fluss Deutschlands.

Die in Paderborn geborene Fernsehmoderatorin Judith Rakers darf dabei ebenso wenig fehlen wie der Comedian Rüdiger Hoffmann, der im Stadtbild bekannte Flaschensammler Franky ist dabei und natürlich Weltenlauscher Erwin Grosche. „Nachdem ich auch im großen Wimmelbuch über Paderborn (Das große Paderborn Wimmelbuch, tpk-Verlag, Bielelfeld) auf jeder Seite auftauche, hätte man mich hier doch glatt vermisst, oder?“, sagte der Paderborner Kulturpreisträger.

Gedruckt wurde das Buch übrigens bei Panini in Modena (Italien), und zwar mit denselben Maschinen, auf denen auch die Kollektionen zu den Fußball-Welt- und Europameisterschaften produziert werden. Darauf sind die Hamburger Chefs von Juststickit besonders stolz. Insgesamt sind übrigens für das Paderborner Heft 1,25 Millionen Sticker gedruckt worden.

Eine Gewinnaktion gibt es auch. Die ersten sechs Stickerfreunde können dieses Sammelalbum gewinnen, wenn sie sich unter der Mailadresse
gewinnspiel@erwingrosche.de
melden. Der Hamburger Justickit Verlag ladet zu diesem Kennenlernen ein. Ein paar Sammelsticker werden auch dabei sein.

Direkter Link
Bild: Peter Menne

Heimweh Unterwegs (73): Ortenberg, Dörthes Café

Erwin Grosche hat die Zeichen der Zeit erkannt und macht nun mit. Sein erster Podcast heißt: „Heimweh Unterwegs“.

Aufgenommen live während der Fahrt zu einem Auftrittsort wird man dem Gespräch zwischen Erwin Grosche und seinem Cousin Walter Ott lauschen können. Hier erfährt man Neuigkeiten und Gerüchte aus der Kabarettszene, Erwin Grosche erzählt von seinem Werdegang und nach dem Auftritt gibt es auf der Rückfahrt auch die berühmte Publikumskritik.

Erwin Grosche hat einen Podcast, da lachen die Hühner.

--
Bei unserer Lieblingsveranstalterin sind wir doch immer am gernsten! Da ist es auch nicht schlimm, dass Bäcker Frech geschwänzt hat.

Walter erzählt vom Karneval in der Fremde und Erwin Grosche war jetzt auch mal am Flughafen!

erwingrosche.de/img/Baecker_Frech.JPG

Aktuelle Folge anhören.
--

Ein Archiv aller Folgen findet sich unter podcast.erwingrosche.de!

Direkter Link
Bild: Reinhold Deleker

Stadtführung Paderborn für Gruppen, Firmen und Familienfeiern

„Wenn die Sonne aufgeht über der Stute-Fabrik und es riecht nach Herbst und auch nach Pflaumenmus...“ Erwin Grosche, Paderborner Kulturpreisträger, Stadtführer und Kabarettist, bietet seinen legendären heiteren Stadtspaziergang für Gruppen, Firmen und Familienfeiern an.

Wissen Sie, an welchen Rocksong der Paderborner Glockenklang erinnert oder kennen Sie schon den Leberwurstgarten? Alles, was den Paderbornern wichtig ist und was man über sie wissen muss, wird in Wort, Musik und Filmbeiträgen vorgestellt und erklärt. Das Paderborner Brot, die Bedeutung des Drei-Hasen-Fensters, die ostwestfälische Langsamkeit und die Vorstellung des kleinsten Flusses Deutschlands.

Zusammen mit seinem Cousin Walter (Walter Ott) lernt man in ca. 2 Stunden die schönsten Plätze und Bauwerke Paderborn kennen. Der Beginn ist auf dem Franz Stock Platz und der Abschluss findet im Amalthea Theater statt. Erleben sie die ganz andere Stadtführung.

Dauer: ca 2 Sunden
Preis: Auf Nachfrage
Wo: Rund um dem Dom herum

Übrigens ist diese Stadtführung auch als stationäre Führung buchbar. Im kleinsten Theater Westfalens, dem Amalthea, erzählt Erwin Grosche von den Besonderheiten der Paderborner Lebensart und singt dazu spitzbübische Paderbornlieder. Kabarett, Anekdoten und andere Überraschungen stimmen auf die Paderstadt ein.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Auf Nachfrage
Wo: Im Amalthea-Theater, Jühengasse 10, 33098 Paderborn

Direkter Link
Bild: Linse Juliane Befeld

Fast der beliebteste Hund der Welt

Nun ist es amtlich. Erwin Grosche und sein treuer Hund Milik werden das erste Titelblatt des „Westfalenspiegel“ 2024 zieren.

Das meisterhafte Foto, welches der Fotografin Juliane „Linse“ Befeld zu verdanken ist, war schon Titelbild des literarischen Hundekalenders 2023, nun ziert es die Münsteraner Zeitschrift „Westfalenspiegel“, die für das Thema Mensch und Hund noch einen passenden Support gesucht hat.

Damit ist Milik, neben Lassie und Rin Tin Tin, fast der beliebteste Hund der Welt geworden.

Direkter Link
Bild: Dirk Bogdanski

Der Dünne Mann im Literaturhaus Nottbeck

Ein wunderbares Konzert und einen wunderbaren Abend konnten Erwin Grosche und alle Mitwirkenden vom "dünnen Mann" feiern.

Im ausverkauften Theater vom Literaturhaus Nottbeck fand am 26. Januar eine umjubelte Premiere und Vorstellung der CD "Der dünne Mann" statt.

Die Lieder dieser CD "Der dünne Mann" kann man in kleiner Besetzung noch einmal am 13. Juni im Amalthea Theater Paderborn erleben, wenn Erwin Grosche und Gerhard Gemke gemeinsam mit dem Berliner Liedermacher Holger Saarmann ihre Lieder präsentieren werden.

Direkter Link
Bild: Verlag Coppenrath

Auf einmal ist es hell

Erwin Grosches neues Buch „Auf einmal ist es hell“ ist erschienen. Seine Gebete und Gedichte zur Erstkommunion kann man für 10,00 € in jedem Buchhandel kaufen.

Eine bunte Sammlung von Gebeten und Gedichten zu allem, um alles was dich beschäftigt – mal andächtig, mal nachdenklich und oft sehr lustig. Wunderbar humorvoll formuliert von Erwin Grosche.

Ein besonderer Wegbegleiter für Kommunionkinder, der zum Weiterdenken und eigenem Beten anregt. Das Buch ist im Münsteraner Coppenrath Verlag erschienen.

Direkter Link
Bild: Gennadi Isaak

Der Geschenke-Tipp von Elke Heidenreich

„Das Weltlexikon Zwo (Verlag Akademie der Abenteuer) ist etwas zum Blättern und Lachen für die ganze Familie. Hier erklärt Erwin Grosche, der Ernsteste unserer Lustigen, den Erwachsenen die Welt.“ (Elke Heidenreich)

Die ganze Besprechung kann man auf den Seiten des WDR nachhören.

Direkter Link
Bild: unicef.org

Unicef Paderborn dankt Erwin Grosche für 20 Jahre Schirmherrschaft

Zum Auftakt der Weihnachtskarten-Saison haben sich einige Mitglieder der Unicef-Arbeitsgruppe Paderborn vor dem Paderborner Rathaus getroffen, um auf die Aktion aufmerksam zu machen.

Der Paderborner Kabarettist und Kinderbuchautor Erwin Grosche, seit 20 Jahren Schirmherr der Arbeitsgruppe, war auch mit dabei und wurde geehrt. In einem Dankesschreiben gratulierte ihm Unicef-Geschäftsführer Christian Schneider zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum und bedankte sich für Grosches unermüdlichen Einsatz.

„Mit Humor und Kreativität bewirken Sie seit 20 Jahren als Schirmherr der Unicef-Arbeitsgruppe Paderborn, dass Kinder weltweit bessere Zukunftschancen erhalten“, so Schneider in seinem Dankesbrief.

Direkter Link
Bild: Olivier Kleine

Die Kinderproduktion "Licht von dieser Welt" erblickt das Licht der Welt

Seit über 50 Jahren schreibt der Paderborner Kinderliedermacher Erwin Grosche Lieder und Gedichte für Kinder. Anlässlich seines 50 Jubiläum hat sich die Creme de la Creme der deutschsprachigen Kinderliedermacher und Kinderliedermacherinnen aufgemacht, um diese Songs zu bearbeiten und ihnen ein neues Gewand zu verpassen.

So entstand diese neue Kinder-Produktion „Licht von dieser Welt“ mit Lucia Ruf, Matthias Meyer-Göllner, Gerhard Schöne, Bernd Meyerholz, Markus Rohde, Geraldino, Andi Steil (Blindfische), Klaus Foitzik; Stephen Janetzko und Bernd Kohlhepp.

Sie singen, pfeifen und rappen auf dieser Produktion 19 der schönsten Groschelieder, um sie den Kindern von heute vorzustellen und zu schenken.

DIE CD „Licht von dieser Welt“ wird ab dem 23. November käuflich zu erwerben sein.

‎ Verlag Akademie der Abenteuer;
1. Edition (23. November 2023)
ISBN-10: 3985301379

Direkter Link
Bild: Markus Eusterbrock

SENSATION: Lang vermisste Garderoben-Dias aufgetaucht

Die lang vermissten Garderoben-Dias des Fotografen Markus Eusterbrock sind auf dem Dachboden von Erwin Grosche gefunden worden.

Anlässlich seines Jubiläuums sind sie hier nun erstmals und nur kurz zu sehen.

Erstaunlicherweise sehen die fotografierten Garderoben hinter den deutschen und schweizer Kleinkunstbühnen auch heute noch genauso aus wie vor vierzig Jahren. Markus und Erwin haben sich eher verändert, aber Garderoben bleiben immer das gleiche Provisorium.

Direkter Link
Bild: spotify

Grosches Playlist auf Spotify

Erwin Grosche zeigt allen seine Lieblingslieder: Auf spotify „Meine Playlist Nr.1“ kann man Erwin Grosches 30 Lieblingslieder aus 15 CDs hören.

Klickt diesen Link an und lasst Euch von Grosches Lieblingsliedern verzaubern. Manche Überraschungen sind sicher!

Direkter Link
Bild: Besim Mazhiqi

"Der dünne Mann" wird empfohlen

Erwin Grosche und Gogo Gemke schaffen es auf Platz 6 der Liederbestenliste vom Juli 2023. Das Stadtlied "Wenn die Sonne aufgeht" von der CD "Der dünne Mann" erschienen im Verlag "Akademie-der-Abenteuer". Danke!

„Das ist Paderborn. Und das ist Grosche pur – noch mit 68 ist er das ewig unentdeckte Talent geblieben. Was für eine Karriere … Glückwunsch!“ (Michael Laages)

Die Liederbestenliste - Die Top 20 der deutschsprachigen Liedermacher jeden Monat aktuell. Die Empfehlung findet man hier:

liederbestenliste.de

Direkter Link
Bild: Rüngeler

Der Literaturtipp von Elke Heidenreich

Am 8. Januar empfahl Elke Heidenreich das Buch "Das ist nicht so, das ist ganz anders" von Erwin Grosche und Hans Christian Rüngeler. „Ein Buch mit Gedichten, Texten, Zeichnungen für Kinder und Erwachsene, ein Spiel-, Lese- und Denkspaß zu Beginn des Jahres“, beschrieb die renomierte Literaturkritikerin das Kinderbuch.

In der WDR 4 Sendung: „Knispel am Sonntag“ mit Heike Knispel von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr stellte Heidenreich den Paderborner Kleinkünstler mit den Worten vor: „Erwin Grosche, Kabarettist und Autor aus Paderborn, reflektiert als Philosoph auf der Bühne gern scheinbar nichtige Alltäglichkeiten. Nun hat er dieses Buch für Kinder veröffentlicht, das auch Erwachsenen Spaß macht: Es sind unscheinbare kleine Texte, bei denen es immer etwas zum Lachen oder zum Nachdenken gibt. Zu jedem Text gibt es eine überraschende Zeichnung von Hans Christian Rüngeler. Alles in allem eine schöne Kombination aus Witz, Intelligenz, Unterhaltung.“

Diese Literaturkritik kann man nachhören unter: diesem externen Link

„Das ist nicht so, das ist ganz anders“
Gedichte und Geschichten für Kinder von Erwin Grosche mit Bildern von Hans Christian Rüngeler
Verlag: Verlag Akademie der Abenteuer
202 Seiten
24,80 €

Direkter Link
Bild: Stadt Paderborn

Erwin Grosches Vorlass im Stadtarchiv Paderborn

Bücher, LPs, CDs, und DVDs haben eine neue Heimat gefunden. Kurz vor dem 50 jährigen Bühnenjubiläum überrascht das Stadtarchiv Paderborn mit den fast vollständigen Werken Erwin Grosches.

Von den ersten selbstgestalteten Büchern aus dem Jahre 1977 bis zu den Neuerscheinungen im Lektora Verlag aus dem April 2022, von der ersten LP „Kleine Könige“ aus dem Jahre 1980 bis zu den letzten CDs aus dem Jahre 2022, fast alles was von Erwin Grosche das Licht der Öffentlichkeit gesehen hat, kann nun im Stadtarchiv gesichtet und beachtet werden. Alle, die Fragen zu Grosches Werk und Einblicke in seine Arbeitsweisen und seine Entwicklungen nehmen wollen, können hier forschen und sichten.

Die dauerhafte Unterbringung in einem klimatisierten Magazin, die Unterlagen wurden geordnet und verzeichnet, stehen nun nach Absprache mit dem Nachlasser der Öffentlichkeit und der Forschung zur Verfügung. Zusammen mit dem Stadtarchiv können Ausstellungen konzipiert, umgesetzt und präsentiert werden. Anlässlich des 50 jährigen Bühnenjubiläums ist im Oktober 2023 eine Ausstellung „50 Jahre Heimweh“ mit Grosches schönsten Plakaten geplant.

Stadt Paderborn - 47 - Stadt- und Kreisarchiv
Hausanschrift: Pontanusstraße 55 · 33102 Paderborn
Postanschrift: Stadt Paderborn · 33095 Paderborn
Web: www.paderborn.de

Direkter Link

Neuigkeiten

Paderborn bekommt sein eigenes Panini-Album

Endlich gibt es jetzt ein Sammelalbum für Paderborn unter dem Titel „Paderborn sammelt Paderborn“. Insgesamt 212 Sammelsticker umfasst das Album. Dabei sind die Bilder so bunt, vielfältig, facettenreich und so schön wie das Leben hier in der Stadt am kürzesten Fluss Deutschlands.

Heimweh Unterwegs (73): Ortenberg, Dörthes Café

Erwin Grosche hat die Zeichen der Zeit erkannt und macht nun mit. Sein erster Podcast heißt: „Heimweh Unterwegs“.

Stadtführung Paderborn für Gruppen, Firmen und Familienfeiern

„Wenn die Sonne aufgeht über der Stute-Fabrik und es riecht nach Herbst und auch nach Pflaumenmus...“ Erwin Grosche, Paderborner Kulturpreisträger, Stadtführer und Kabarettist, bietet seinen legendären heiteren Stadtspaziergang für Gruppen, Firmen und Familienfeiern an.

Fast der beliebteste Hund der Welt

Nun ist es amtlich. Erwin Grosche und sein treuer Hund Milik werden das erste Titelblatt des „Westfalenspiegel“ 2024 zieren.

Der Dünne Mann im Literaturhaus Nottbeck

Ein wunderbares Konzert und einen wunderbaren Abend konnten Erwin Grosche und alle Mitwirkenden vom "dünnen Mann" feiern.

Auf einmal ist es hell

Erwin Grosches neues Buch „Auf einmal ist es hell“ ist erschienen. Seine Gebete und Gedichte zur Erstkommunion kann man für 10,00 € in jedem Buchhandel kaufen.

Der Geschenke-Tipp von Elke Heidenreich

„Das Weltlexikon Zwo (Verlag Akademie der Abenteuer) ist etwas zum Blättern und Lachen für die ganze Familie. Hier erklärt Erwin Grosche, der Ernsteste unserer Lustigen, den Erwachsenen die Welt.“ (Elke Heidenreich)

Unicef Paderborn dankt Erwin Grosche für 20 Jahre Schirmherrschaft

Zum Auftakt der Weihnachtskarten-Saison haben sich einige Mitglieder der Unicef-Arbeitsgruppe Paderborn vor dem Paderborner Rathaus getroffen, um auf die Aktion aufmerksam zu machen.

Die Kinderproduktion "Licht von dieser Welt" erblickt das Licht der Welt

Seit über 50 Jahren schreibt der Paderborner Kinderliedermacher Erwin Grosche Lieder und Gedichte für Kinder. Anlässlich seines 50 Jubiläum hat sich die Creme de la Creme der deutschsprachigen Kinderliedermacher und Kinderliedermacherinnen aufgemacht, um diese Songs zu bearbeiten und ihnen ein neues Gewand zu verpassen.

SENSATION: Lang vermisste Garderoben-Dias aufgetaucht

Die lang vermissten Garderoben-Dias des Fotografen Markus Eusterbrock sind auf dem Dachboden von Erwin Grosche gefunden worden.

Grosches Playlist auf Spotify

Erwin Grosche zeigt allen seine Lieblingslieder: Auf spotify „Meine Playlist Nr.1“ kann man Erwin Grosches 30 Lieblingslieder aus 15 CDs hören.

"Der dünne Mann" wird empfohlen

Erwin Grosche und Gogo Gemke schaffen es auf Platz 6 der Liederbestenliste vom Juli 2023. Das Stadtlied "Wenn die Sonne aufgeht" von der CD "Der dünne Mann" erschienen im Verlag "Akademie-der-Abenteuer". Danke!

Der Literaturtipp von Elke Heidenreich

Am 8. Januar empfahl Elke Heidenreich das Buch "Das ist nicht so, das ist ganz anders" von Erwin Grosche und Hans Christian Rüngeler. „Ein Buch mit Gedichten, Texten, Zeichnungen für Kinder und Erwachsene, ein Spiel-, Lese- und Denkspaß zu Beginn des Jahres“, beschrieb die renomierte Literaturkritikerin das Kinderbuch.

Erwin Grosches Vorlass im Stadtarchiv Paderborn

Bücher, LPs, CDs, und DVDs haben eine neue Heimat gefunden. Kurz vor dem 50 jährigen Bühnenjubiläum überrascht das Stadtarchiv Paderborn mit den fast vollständigen Werken Erwin Grosches.

Bücher - Musik - Filme

Die kleine Fußballschule von Erwin Grosche und Peter Menne, Buch

„Die kleine Fußballschule“ ist ein Buch, das mit viel Herzblut für SCP07-Fans gestaltet wurde. Auf 48 Seiten haben der Paderborner Autor Erwin Grosche sowie Illustrator und Karikaturist Peter Menne ein humorvolles Werk kreiert, das die Liebe zum Fußball und unserer Gesellschaft in herrlichen Reimen ausdrückt.

Neben einem illustrierten Gedicht gibt es auch ein „kleines Fußball ABC“, in dem wichtige Begriffe rund um die Sportart für die Kinder verständlich erklärt werden. Außerdem ist es mit spielerischen Wimmelbildfragen ausgestattet. Auf diese Weise wird zum Lesen und Fußballspielen angeregt.

„Die kleine Fußballschule“ bereitet sowohl den kleinen als auch den großen Fußballfans sicherlich eine Menge Freude.

Die kleine Fußballschule von Erwin Grosche und Peter Menne. Lektora Verlag Paderborn 2022.

Der Tortentester, Film

Schon lange ist bekannt, welche Anziehungskraft Torten auf den Paderborner Bäckerssohn haben.

Nun verwirklichte er sich einen lang gehegten Traum. Zusammen mit dem Kölner Regisseur Wolfgang Dresler besuchte er Bäcker und Konditoren um ihre Produkte und Lieblingstorten zu testen.

Mit von der Partie ist das Vokalensemble „Anis oder Mandel“ und sein Mitarbeiter Walter Ott, dem er auf kuriosen Spaziergängen den Sinn von Beerdigungskuchen und die dunklen Seiten des Mohnkuchens erklären will.

Die wunderbare Musik schrieb Gerhard „Gogo“ Gemke. Die Produktion des Films wurde vom Paderborner Kultursoli unterstützt.

Weitere Infos bei Tacker-Film

Wie ich mit Gott Karaoke sang, Buch

„Erwin Grosche ist ein großartiger Beobachter. Aus seinen Beobachtungen im Alltag und seinen Gedanken zu unterschiedlichsten Themen und Situationen hat er eine Erzählung geschrieben, die voller skurriler Momente steckt.

Er hat Charaktere geschaffen, mit denen man gerne selbst im Blopp ein Bier trinken möchte und ein Bild von Gott gezeichnet, das IHN ganz anders aussehen lässt!“

Padermann - Der Superheld, Buch

In diesem Buch erscheint alles möglich. Der Kirchenkritiker trifft sich mit dem Erzbischof, die Schützen mit dem Papst. Padermanns Heldentaten lassen nichts aus, was die ostwestfälische Seele schon seit Langem bewegt hat.

Abgerundet werden Padermanns Geschichten durch stimmungsvolle Fotografien der Künstlerin Juliane Befeld – besser bekannt als »Linsensüppchen 54«.

ISBN/EAN: 978-3-95461-165-2
Seiten: 164
Einband: broschiert
Kategorie: Romane, Sonstiges
Erscheinungsjahr: 2020

Warmduscherreport Vol.3 - DVD

Erwin Grosche hat noch einmal die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus über vierzig Jahren Kabarettgeschichte ausgepackt. Das ist große Wortkunst und im besten Sinne des Wortes Kindertheater für Erwachsene.

Hier, live aus dem Deelenhaus Paderborn, kann man sie noch mal erleben: Die Omis mit den neuen Gummistiefeln, die rockenden Nudeln, das athletische Spannbetttuch, die NIVEA-Huldigungen. Das Kleine wird bei ihm ganz groß. Und das Große klein. Auf diese Weise verteilt er die Proportionen der Welt neu.

DVD erschien am 23. August 2019. Nähere Infos gibt es bei:

TACKER FILM GMBH

Der alte Mann und sein Hund, Buch

Der Spaziergänger lässt uns teilhaben an seinen Begegnungen und Gedankengängen, und die sind skurril, lustig, (aber)witzig, philosophisch, sehr oft aber auch nachdenklich.

Walter Gödden, Westfalenspiegel

Der Leser spürt die Wahrhaftigkeit der Inhalte, paßt sich mit eigenem Vergnügen dem Schrittmaß des Spaziergängers an und weiß, wenn er selbst das nächste Mal vor die Tür geht, könnte er dem alten Mann und seinem Hund begegnen.

Frank Becker, www.musenblaetter.de

Irgendwie spießig und aus der Zeit gefallen, aber auch irgendwie wohltuend widerspenstig. Schon immer hat der Paderborner Autor und Kabarettist seine Leser mit dieser ganz speziellen Art der Weltverweigerung bezirzt.

Karl-Martin Flüter, DER DOM

Grosches Weltlexikon, Buch

"Man entdeckt viele neue Geistesblitze neben Vertrautem, was aus Grosches Kleinkunstprogrammen bekannt ist. Alles mit Verweisen versehen! Der immer überraschende Grosche-Kosmos erscheint dadurch verbindlicher, enzyklopädischer.

Aber das ist natürlich nur ein weiterer Schabernack dieses alltagsphilosophischen Freigeistes, vor dessen Fantasie-Eskapaden niemand sicher ist, schon gar nicht nach ABC-Strickmuster. Passgenau illustriert hat diesmal Gennadi Isaak, dem auch zu Stichworten wie Antischuppenshampoo, Puddingverzicht, Lieblingswecker oder Lothar Matthäus das richtige Bildmotiv einfiel."

Walter Gödden

„Lieber Erwin, ich kann mich nicht erinnern, in den letzten 80 Jahren ein schöneres + klügeres + geschmackvolleres + liebenswerteres Buch in meinem Briefkasten gefunden zu haben.“ Und was für einen wunderbaren Illustrator Du an Deiner Seite hast, zu diesem kongenialen Partner kann man Dir nur gratulieren.“

Henning Venske

Wie ich mit Gott eine Matratze kaufte, Buch

Wer anders als der Paderborner Kleinkünstler und Autor könnte so unschuldig, undogmatisch und ohne jede Peinlichkeit über das Phänomen Gott schreiben? Und das, ohne sich selbst zu verleugnen.

Auch Grosches neuer Erzählband steckt voller Slapstick-Ideen und skurriler Momente, wie sie nur Erwin Grosche zufliegen. [...] Gott ist übrigens ein netter, sympathischer Patron, der allerdings in seinem Tchibo-Trainingsanzug der modernen Welt einigermaßen hilflos und staunend gegenübersteht. [...] Ein schöner, oft auch nachdenklich machender Lesespaß.

Walter Gödden (Westfalenspiegel)

www.bonifatius-verlag.de

Der Berg, CD

Erwin Grosche jingelt sich galant aus der Midlife-Crisis. Dargeboten werden Ohrwürmer wie "Der ungastliche Raum", feinster Blues ("Wahrheiten über Busse") oder ein Remix von Grosches Bühnenklassiker "Wie kann man dem Glück noch viel näher sein".

Auf diesem im Jahr 2005 erschienenen Album sorgt ein grossartig bissiger Toto Blanke (†) für den angemessenen Sound.

Geniesser heulen Rotz und Wasser, weil diese Perle des narrativ-lyrischen Chansons nicht auf Vinyl erhältlich ist. Aber auf Spotify!

Kurze Strecken gehen Vögel auch zu Fuß, Buch

Letzte Erkenntnisse und wichtige Anmerkungen. Aphorismen, Alltagsbeobachtungen, Wahrheiten und Weisheiten.

Erwin Grosche kreiert seine eigene Metaebene. Realität, Wunsch und Wahnvorstellung fliessen ineinander. Mitten im Idyll der ostwestfälischen Provinz."Lasst uns zusammen wunderbar sein."

"Damit überwindet er eine hauchdünne, unsichtbare und oft für andere unüberwindliche Grenze: zu zweifeln, wo es angezeigt ist, zu sagen was wahr ist, ans Licht zu heben, was wichtig ist. Dabei tut mancher seiner bemerkenswerten Sätze so als täte er nur so als wäre er was, wobei die Botschaft oft bereits im Zweifel steckt."

Frank Becker, www.musenblaetter.de

Erschienen im NordPark-Verlag.

www.nordpark-verlag.de

Weißer Sonntag, Kriminalroman

Eine Leseempfehlung von Jochen Grywatsch (Westfalenspiegel).

Skurril und spannend in Paderborn: Neun Kommunionkinder in der Hand eines Geiselnehmers, und das ausgerechnet am Weißen Sonntag in Paderborn. Privatdetektiv Maikötter schlüpft in die Rolle eines falschen Priesters, um mit dem Täter zu verhandeln.

Was sich dann entspinnt, ist ein Kriminalroman erster Güte, eine ebenso spannende wie mitunter aberwitzige Geschichte. Erwin Grosche hat im letzten Teil seiner Kriminal-Trilogie um den kauzigen Friedrich Maikötter eine Geschichte um Schuld und Sühne, um Missbrauch und Schuld erdacht, die nur so strotzt vor Lokalkolorit – geradezu ein Florilegium skurriler Paderborner Kuriositäten.

Erschienen im NordPark-Verlag

www.nordpark-verlag.de

Basti Blitzmerker und die Rätselfreundin, Buch

Es war der April 1998 als Erwin Grosche und Dagmar Geisler ihr erstes Buch im dtv junior Verlag in München herausbrachten. „Basti Blitzmerker und die Rätselfreundin“ richtete sich an alle Erstleser, die Spaß am Entdecken und Schreiben hatten. „Oh Gott, Basti Blitzmerker! Wann errätst du endlich den Namen von dem Mädchen, das deine Freundin sein will? Du musst doch nur die Lücken in ihren Ratebriefen ergänzen, dann hast du alle Buchstaben ihres Namens zusammen.“ Das Buch wurde ein großer Erfolg.

Da noch heute viele LehrerInnen nach diesem Buch suchen, stellen wir es hier auf die Seite. Liebe LehrerInnen und Rätselfreunde, ladet das Buch kostenlos herunter. Dagmar Geisler und Erwin Grosche freuen sich darüber. Alle Kinder werden daran ihre Freude haben. Viel Spaß an „Basti Blitzmerker und die Rätselfreundin“!

Download als PDF

Verzeih - Der große Entschuldigungsfilm, DVD

In 52 Minuten kann man erleben, wie das Schicksal das Leben von völlig unterschiedlichen Menschen zusammen bringen kann.

Herr Willschneider (Erwin Grosche) ist traurig. Ein Arzt (Tom Göstenmeier) hat bei ihm eine unheilbare Krankheit festgestellt. Er beauftragt zwei Killer (Stani, Henrik Fockel) seinem Leiden ein Ende zu bereiten. Zusammen mit Schwester Müller (Barbara Linnenbrügger) macht er sich noch auf den Weg, um sich bei Hund Engelchen (Charlotte) und Tochter Erna (Lisa Grosche) zu entschuldigen.

Bestellbar auf DVD.

Unser kleines Krankenhaus
Padermanns Abenteuer 1-5, DVD

Frau Doktor Blaus Diagnose ist eindeutig: Superkräfte! Schon treten die beiden Schurken Roter Koch und Nasenmann auf den Plan, die Padermann sein Glück nicht gönnen. Kann Padermann die Welt vor ihrem 64-Strahl-Regen retten?

Welche Rolle spielt Geschwindigkeit, wenn ein Aufzug im Spiel und die Ampel rot ist? Was verbirgt sich hinter Engelchens zuckersüßer Fassade?

Grosche: "Eigentlich ist das ja ein Tanzfilm."

Bestellbar auf DVD!

Anne und die Bankräuber, Jugendroman

Schräge Schurken, clevere Kinder und herrliche Verwicklungen.

Ein trotteliges Bankräuberduo, 80.000 Euro Diebesgut und Papas Lieblingsschuhe, ohne die er nirgendwohin fährt, machen das Buch zu einem grandiosen Erlebnis, in der nicht zuletzt zwei Supermarkttüten eine tragende Rolle spielen.

Das Buch ist zu empfehlen für Kinder ab 7 Jahren und für Leseratten die im 3. und 4. Schuljahr sind.

Nähere Informationen und Bestellungen beim Paderborner Kinderbuchverlag.

www.kinderbuchverlag-paderborn.de

König bin ich gerne - Geschichten und Gedichte für Kinder

Gedichte, Lieder, Quatschgeschichten – Vorlesespaß für die ganze Familie. Aufwändig und farbenprächtig illustriert von Dagmar Geisler.

STÖÖÖÖÖHN! Macht der Föhn im Badezimmer, und Seifengedichte und Zahnpastageschichten helfen beim Waschen. Traumgedichte, Reisegeschichten und viele andere lustige Texte begleiten durch die täglichen Alltagsabenteuer.

Ein starker Tipp für die kleinen im Vorlesealter.

Nähere Informationen und Bestellungen beim Paderborner Kinderbuchverlag.

www.kinderbuchverlag-paderborn.de

Guten Tag Guten Tag auch, CD

Kinderlieder von Erwin Grosche und den Flamingos. Freche und leise. Geschichten von der Windkarte und der Auf Wiedersehn Straße, Bewegungslieder und Quatschgedichte.

Leise, treffsicher, freundlich und bisweilen über sich selbst staunend: Erwin Grosche ist und bleibt einer der liebenswertesten Wort-Artisten, die wir haben.
(Lothar Sand, Eselsohr - Heft 6, Juni 2016)

Nähere Informationen und Bestellungen beim Paderborner Kinderbuchverlag.

www.kinderbuchverlag-paderborn.de